Seite 1 von 2
#1 Haut bei Bartagame löst sich auf !!!!!!! von dreamworld 03.06.2011 21:27

Ein liebes " Hallo " an alle...........

Also vielleicht habt Ihr eine Idee was das sein könnte.....

Ich versuche mich kurz zu halten.

Also. Als ich heute ins Terra schaute bemerkte ich, das sich meine Bartagame nicht so richtig wohl fühlte. Sie ist zur Zeit in der Häutung und über dem Auge meiner Bartagame war heute eine scheinbar mit Flüssigkeit gefüllte Blase entstanden. Es schien Ihm unangenehm zu sein, denn er machte es kaum auf.

Da sie bis vor zwei Wochen Medikamente bekommen hatte, aufgrund von staphylokokken hämolyticus im Rachenschleim und durch die Medikamente immer viel Durst hatte. Huete habe ich sie gebadet, da sie aus der Waserschale nichts mehr getrunken hat.

Dabei viel mir auf das die Haut extrem stank. ( ähnlich, verbrannter Haut oder so als ob man einem Huhn die Kiele abbrennt).

Ich bekam es dann richtig mit der Angst zu tun. Also Barti geschnappt und auf zu EXOMED.

Der Doc unseres Vertauens bekam nen riesen Schreck. Barti sah richtig scheiße aus, die Haut / Schuppen des Tieres lösten sich beim puren anfassen auf und darunter blutete und nässte es. Dies war am Hals, Nacken, an den Schenkeln, Rücken.... Plötzlich überall.

Unser Barti musste da bleiben und es wurden allerhand Abstriche entnommen. Unser Doc ist im Moment ratlos. Er und Dr. Mutschmann
wollen Krisensitzung halten..
Er geht zur Zeit nicht von Hautmykosen aus.
Hat jemand von Euch eine Idee was das sein könnte?? Habt ihr so etwas schoneinmal gesehen??

LG Marny

PS.: Wassertemperatur war in Ordnung.... nicht das jemand auf die Idee kommt, ich hätte ihn verbrüht... grins...

DANKE EUCH !!!

#2 RE: Haut bei Bartagame löst sich auf !!!!!!! von Beauty-Dragons 03.06.2011 21:57

Zitat von dreamworld
Ein liebes " Hallo " an alle...........

Also vielleicht habt Ihr eine Idee was das sein könnte.....

Ich versuche mich kurz zu halten.

Also. Als ich heute ins Terra schaute bemerkte ich, das sich meine Bartagame nicht so richtig wohl fühlte. Sie ist zur Zeit in der Häutung und über dem Auge meiner Bartagame war heute eine scheinbar mit Flüssigkeit gefüllte Blase entstanden. Es schien Ihm unangenehm zu sein, denn er machte es kaum auf.

Da sie bis vor zwei Wochen Medikamente bekommen hatte, aufgrund von staphylokokken hämolyticus im Rachenschleim und durch die Medikamente immer viel Durst hatte. Huete habe ich sie gebadet, da sie aus der Waserschale nichts mehr getrunken hat.

Dabei viel mir auf das die Haut extrem stank. ( ähnlich, verbrannter Haut oder so als ob man einem Huhn die Kiele abbrennt).

Ich bekam es dann richtig mit der Angst zu tun. Also Barti geschnappt und auf zu EXOMED.

Der Doc unseres Vertauens bekam nen riesen Schreck. Barti sah richtig scheiße aus, die Haut / Schuppen des Tieres lösten sich beim puren anfassen auf und darunter blutete und nässte es. Dies war am Hals, Nacken, an den Schenkeln, Rücken.... Plötzlich überall.

Unser Barti musste da bleiben und es wurden allerhand Abstriche entnommen. Unser Doc ist im Moment ratlos. Er und Dr. Mutschmann
wollen Krisensitzung halten..
Er geht zur Zeit nicht von Hautmykosen aus.
Hat jemand von Euch eine Idee was das sein könnte?? Habt ihr so etwas schoneinmal gesehen??

LG Marny

PS.: Wassertemperatur war in Ordnung.... nicht das jemand auf die Idee kommt, ich hätte ihn verbrüht... grins...

DANKE EUCH !!!



Hi Marny,
welche Medikamente hat er denn bekommen und vor allem wie lange ?
Ich könnte mir vorstellen, daß es vielleicht so eine Art Nebenwirkung von den Medikamenten sein könnte !

#3 RE: Haut bei Bartagame löst sich auf !!!!!!! von dreamworld 03.06.2011 22:07

Danke für deine Antwort.

Er hat Doxycyclin bekommen über 10 Tage. Die letzte Gabe war vor 2 Wochen.

Exomet schließt die Symptome als Nebenwirkung des Medikamentes aus. Das es schon 2 Wochen seit der letzten Gabe sind..


Ich hab sowas schlimmes noch nie gesehen. Die Haut/Schupppen lösten sich einfach auf.
Ich hoffe der kleine Kerl hat keine Schmerzen.

#4 RE: Haut bei Bartagame löst sich auf !!!!!!! von Beauty-Dragons 03.06.2011 22:16

Zitat von dreamworld
Danke für deine Antwort.

Er hat Doxycyclin bekommen über 10 Tage. Die letzte Gabe war vor 2 Wochen.

Exomet schließt die Symptome als Nebenwirkung des Medikamentes aus. Das es schon 2 Wochen seit der letzten Gabe sind..


Ich hab sowas schlimmes noch nie gesehen. Die Haut/Schupppen lösten sich einfach auf.
Ich hoffe der kleine Kerl hat keine Schmerzen.




Hallo nochmal,

also da die letzte Gabe schon 2 Wochen her ist,scheiden Nebenwirkung tatsächlich aus. Übrigens beziehen sich bei Doxycyclin die Nebenwirkungen meist eher auf den Magen-/Darmbereich! Es tut mir leid, aber da bin ich überfragt obwohl ich mich bei Medikamenten eigentlich ziemlich gut auskenne . Sorry
Ich hoffe, daß dir vielleicht jemand anders weiterhelfen kann.
Viel Glück für dich und deine Bartagame.

#5 RE: Haut bei Bartagame löst sich auf !!!!!!! von dreamworld 03.06.2011 22:22

Ich danke dir trotzdem.
Ich hoffe das er es übersteht....

#6 RE: Haut bei Bartagame löst sich auf !!!!!!! von Beauty-Dragons 03.06.2011 22:27

Zitat von dreamworld
Ich danke dir trotzdem.
Ich hoffe das er es übersteht....



Ja, das hoffe ich auch. Hab sowas auch noch nicht gesehen oder gehört . Halt uns doch bitte auf dem laufendem--was mit dem kleinen ist.

Viel Glück!!

#7 RE: Haut bei Bartagame löst sich auf !!!!!!! von LuxDragons 03.06.2011 22:34

avatar

Hallo,


ich hatte so etwas ähnliches auch vor kurzer Zeit, es war aber etwas anders, die Barti wurde von einer anderen gebissen, daraufhin bin ich zum Ta gegangen, und er hat mir einen Spray gegeben, den ich daraufmachen sollte. Nach ungefähr einer Woche behandlung, wurde die Schuppen sehr hart, und als ich die Bartagame badete, hat die Haut sich auch gelöst. Danach war nur noch eine ganz ganz dünne Schicht Haut, die bei kleinster berührung anfing mit Bluten auf der Bartagame. Der Bartis wurde einen Verband gemacht, und nach einem Monat sind die Schuppen dann nachgewachsen.
Also genauso wie bei dir war es nicht, nur so ähnlich, vielleicht kanns du ja Bilder posten,dann kann man sich besser ein Bild machen!?

LG
LuxDragons

#8 RE: Haut bei Bartagame löst sich auf !!!!!!! von Beauty-Dragons 03.06.2011 22:39

Also über was ich gerade nachdenke,ist die -mit Flüssigkeit gefüllte Blase-. Das deutet wohl eher auf eine Entzündung hin. Hier kann der Auslöser an sich aber sehr viefältig sein.

Hatte deine Bartagame schonmal Probleme mit den Nieren oder der Leber ?

#9 RE: Haut bei Bartagame löst sich auf !!!!!!! von dreamworld 03.06.2011 22:48

Zitat von LuxDragons
Hallo,


ich hatte so etwas ähnliches auch vor kurzer Zeit, es war aber etwas anders, die Barti wurde von einer anderen gebissen, daraufhin bin ich zum Ta gegangen, und er hat mir einen Spray gegeben, den ich daraufmachen sollte. Nach ungefähr einer Woche behandlung, wurde die Schuppen sehr hart, und als ich die Bartagame badete, hat die Haut sich auch gelöst. Danach war nur noch eine ganz ganz dünne Schicht Haut, die bei kleinster berührung anfing mit Bluten auf der Bartagame. Der Bartis wurde einen Verband gemacht, und nach einem Monat sind die Schuppen dann nachgewachsen.
Also genauso wie bei dir war es nicht, nur so ähnlich, vielleicht kanns du ja Bilder posten,dann kann man sich besser ein Bild machen!?

LG
LuxDragons





@ Lux Dragons

leider habe ich keine Bilder, die Haut löste sich erst beim Tierarzt.
Zuvor sah alles normal aus, sowie das bei einer Häutung halt aussieht.

Ich war so geschockt, das ich gar nicht an Foto machen dachte....

#10 RE: Haut bei Bartagame löst sich auf !!!!!!! von dreamworld 03.06.2011 22:51

Zitat von Beauty-Dragons
Also über was ich gerade nachdenke,ist die -mit Flüssigkeit gefüllte Blase-. Das deutet wohl eher auf eine Entzündung hin. Hier kann der Auslöser an sich aber sehr viefältig sein.

Hatte deine Bartagame schonmal Probleme mit den Nieren oder der Leber ?




Probleme mit der Niere hatte er nie. Urin und Urinstein waren wir immer.
Was die Leber betrifft kann ich nichts sagen. Aber kommt daher am Auge (direkt am Lid) eine mit Flüssigkeit gefüllte Blase??

LG

#11 RE: Haut bei Bartagame löst sich auf !!!!!!! von LuxDragons 03.06.2011 22:55

avatar

Hm...
Schwierig zu sagen, leider kann ich dir auch nicht viel weiterhelfen, ich habe wirkich keine Ahnung, ich wünsch dir und deiner Barti auf jedenfall sehr sehr viel Glück


LG

#12 RE: Haut bei Bartagame löst sich auf !!!!!!! von dreamworld 03.06.2011 22:59

Zitat von LuxDragons
Hm...
Schwierig zu sagen, leider kann ich dir auch nicht viel weiterhelfen, ich habe wirkich keine Ahnung, ich wünsch dir und deiner Barti auf jedenfall sehr sehr viel Glück


LG



Danke schön...

#13 RE: Haut bei Bartagame löst sich auf !!!!!!! von Beauty-Dragons 03.06.2011 23:08

Zitat von dreamworld

Zitat von Beauty-Dragons
Also über was ich gerade nachdenke,ist die -mit Flüssigkeit gefüllte Blase-. Das deutet wohl eher auf eine Entzündung hin. Hier kann der Auslöser an sich aber sehr viefältig sein.

Hatte deine Bartagame schonmal Probleme mit den Nieren oder der Leber ?




Probleme mit der Niere hatte er nie. Urin und Urinstein waren wir immer.
Was die Leber betrifft kann ich nichts sagen. Aber kommt daher am Auge (direkt am Lid) eine mit Flüssigkeit gefüllte Blase??

LG





Nicht unbedingt,
aber Niere und Leber sind für die Entgiftung eines Körpers (auch einer Bartagame) zuständig. daher meine Frage.Wenn ich nun aber länger darüber nachdenke, bin ich mir eigentlich recht sicher,daß bei den Abstrichen unter anderem wieder Staphylococcus haemolyticus gefunden wird.Dieser gehört ja zu den Koagulase-negativen Staphylokokken . Normalerweise findet man Staphylococcus haemolyticus auf der Haut und Schleimhäute des Menschen (bei unseren Bartis weiß ich das jetzt nicht 100%ig) .Jedoch wird dieser mit verschiedenen Krankheiten erwähnt, unter anderem auch Wundinfektionen !
Da deine Bartagame bereits gegen Staphylococcus haemolyticus behandelt wurde, ist es ja durchaus möglich, daß dieser sich nun nicht mehr auf den Rachenschleim beschränkt ist, sondern sich jetzt auf der Haut aüßert = Zweitinfektion!
Nur ein Tierarzt bin ich ja nicht-da mußt du wohl abwarten. Leider. Ich weiß nur zu gut, daß es nichts schlimmeres gibt als so eine Unsicherheit.

#14 RE: Haut bei Bartagame löst sich auf !!!!!!! von dreamworld 06.06.2011 19:21

Hallo Ihr lieben......

Ich habe nun erste Infos.........

Es soll sich wohl doch um einen Pilzbefall handeln. Um welchen es sich handelt, wissen wir am Wochenende.

EXOMED geht nicht davon aus, das es von dem Antibiotika kommt.
DENN:
Unser Tier hat seit einiger Zeit schon eine etwas längere Krankengeschichte.
1)
Zuerst wurde bei ihm ein Tumor am Zungengrund festgestellt...Als sie diesen eröffneten kam ihnen ein Schwall von yellow fungus disease entgegen, worauf hin er dann behandelt worden war.
2)
Kurze Zeit später immer husten und kleine Bläschen von Schleim am Maul, aufpumpen des Bartes wie einen Luftballon... Lungenprobleme. Im Maulschleim Staphylococcus haemolyticus. Wieder Behandlung....

EXOMED denkt das das Tier mitlerweile schon immunsuppremiert ist und der Pilzbefall am Körper eine Reaktion darauf ist.

Sie werden jetzt versuchen in bis Mittwoch zu behandeln, um zu sehen ob es ihm dann besser geht.
Zur Zeit liegt er lt den Doc´s völlig apathisch im Terra. Kein interesse an irgentwas, fressen Fehlanzeige..

Nun kann ich nur hoffen, das der Kleine ein Kämpfer ist. Ansonsten muss ich Ende der Woche, wenn sich sein Zustand nicht bessert wohl die Entscheidung treffen, ob ich ihn nicht besser über die Regenbogentreppe gehen lasse.

#15 RE: Haut bei Bartagame löst sich auf !!!!!!! von Beauty-Dragons 08.06.2011 21:02

Hallo Marny,

wollt nur mal nachfragen, ob es schon was neues gibt. Gehts deinem Kleinen schon besser ?

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz